Hamburger Wacholder
Gin mit Kaviar
Frisch-würziger „Black Confetti“ Kaviar und cross gebratene Kartoffeln bilden eine gelungene Symbiose, besonders mit einem cremigen Dip und der Frische eines eisgekühlten Gins. Ein ebenso einfaches wie edles Gericht, das jeden Kaviar-Neuling überzeugen wird und zum Kaviar-Fan macht.
Das brauchst du für 6 Hälften:
  • 50 g „Black Confetti“ Kaviar
  • 1 Zitrone in Scheiben
  • 5 EL Creme Fraîche
  • 3 EL Saure Sahne
  • 3 Kartoffeln
  • Ein Schuss Apfelessig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL gehackte frische Kräuter (Estragon, Kerbel)
  • Öl zum Braten
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Flasche Lieblings-Gin
So einfach wird´s gemacht:

Die Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser kochen, abgießen und für ein paar Minuten ausdampfen lassen. In der Zwischenzeit Saure Sahne, Creme Fraîche, Apfelessig und frische Kräuter vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und für ein paar Minuten ziehen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die nicht mehr dampfenden Kartoffeln halbieren und gemeinsam mit dem Thymian und Knoblauch in die Pfanne geben. Von beiden Seiten goldbraun und knusprig braten, dann herausnehmen und in dem noch heißen Öl kurz die Zitronenscheiben braten, bis sie eine leichte Farbe bekommen. Die Kräuter Creme Fraîche Mischung auf den Kartoffelhälften verteilen, Kaviar darüber geben und zusammen mit den gebratenen Zitronenscheiben und eiskaltem Lieblings-Gin auftischen.



FOR FREE
DAS SCHENKEN WIR DIR!


"DEIN GENUSSBUCH" GRATIS
Wir haben ein hochwertiges Kochbuch mit 24 speziell auf unseren besonderen „Black Confetti“ Kaviar abgestimmten Rezepte gestaltet und hochwertig gedruckt. Wir legen dir das Buch bei deiner Bestellung als Geschenk mit ins Paket.

Appetit auf noch mehr?

In unseren Kaviar-News bekommst du neben Tipps für ein tolles Genusserlebnis auch noch weitere Rezepte. Melde dich hier kostenfrei an. Yeah!