OYSTER CULT
gebackene Austern mit Kaviar
Was sonst sollte zu echtem „Black Confetti“ Kaviar besser passen als Meeresfrüchte? Gebackene Austern werden mit mild-nussigem Kaviar zu einer wahren Königsspeise, die nicht nur Neptun gefällt. Wie alle „Black Confetti“ Rezepte ist es schnell zubereitet und überrascht durch den Kaviar.
Das brauchst du für 2–4 Portionen:
  • 50 Gramm „Black Confetti“ Kaviar
  • 12 Fin de Claire Austern
  • 1 kleiner Bund Basilikum
  • 1 kleiner Bund Petersillie
  • 1 kleiner Bund Kerbel
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • Je eine Prise Salz und Pfeffer
  • 20 g Parmesan
  • 0,5 Liter Pflanzenöl zum Frittieren
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 4 Zitronenecken
So einfach wird´s gemacht:

Die Austern vorsichtig mit einem Austernöffner aufbrechen, das Austernfleisch herauslösen, in kaltem Wasser säubern und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Schalen kurz abspülen und beiseite legen. Mehl und Paniermehl jeweils auf einen flachen Teller verteilen und die Eier in einem kleinen tiefen Teller mit der Gabel verschlagen. Pflanzenöl in einer Pfanne auf 170°C erhitzen. Die Austern zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl wälzen und in der Pfanne goldgelb backen. Nach dem Herausnehmen auf Küchenpapier entfetten. Basilikum, Kerbel und Petersilie waschen, abtropfen lassen und gemeinsam mit Parmesan, Knoblauchzehe und Olivenöl in einen Mixer geben und zu einem Pesto mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Pesto in den Austernschalen verteilen, je eine gebackene Auster darauf anrichten, den „Black Confetti“ Kaviar auf den Austern verteilen und mit Zitronenecken servieren.



FOR FREE
DAS SCHENKEN WIR DIR!


"DEIN GENUSSBUCH" GRATIS
Wir haben ein hochwertiges Kochbuch mit 24 speziell auf unseren besonderen „Black Confetti“ Kaviar abgestimmten Rezepte gestaltet und hochwertig gedruckt. Wir legen dir das Buch bei deiner Bestellung als Geschenk mit ins Paket.

Appetit auf noch mehr?

In unseren Kaviar-News bekommst du neben Tipps für ein tolles Genusserlebnis auch noch weitere Rezepte. Melde dich hier kostenfrei an. Yeah!